KNOCK AT THE CABIN Kritik Review (2023)

  1. Home
  2. »
  3. Gallery
  4. »
  5. Videos
  6. »
  7. KNOCK AT THE CABIN

“Knock at the Cabin” Kritik Review 2023 | Abonnieren ➢ | (OT: Knock at the Cabin) Filmkritik & Review 2023

Der Trailer:

Mit: Dave Bautista, Rupert Grint, Nikki Amuka-Bird

Inhalt: Wen ist ein junges, aufgewecktes Mädchen und glücklich mit ihren beiden Vätern, die sie auch immer Papa Eric und Papa Andrew nennt. Gemeinsam befinden sich die drei auf einem Familienurlaub in einer abgelegenen Hütte in den Tiefen eines idyllischen Waldes. Womit sie aber nicht gerechnet haben, ist, dass eine Gruppe von vier Fremden an ihre Tür klopft und um Einlass bittet, den sich notfalls auch mit Gewalt verschaffen. Angeführt von Leonard und geleitet von Visionen verkünden sie ein grausames Opfer, dass die Familie erbringen muss, um die Apokalypse zu verhindern, und dabei wünschten sich die Fremden selbst nicht Teil dieser Aufgabe zu sein. Und so beginnt ein qualvoller Wettlauf mit der Zeit bei der man nicht weiß, ob man er hier mit psychisch Erkrankten oder einem übernatürlichem Ereignis zu tun hat.

➝ Weitere Filme mit den Hauptdarstellern: Dave Bautista , Rupert Grint , Nikki Amuka-Bird

Mehr Filme von M. Night Shyamalan:

INFOS ZUM FILM
➝ auf IMDb:

Titel: Knock at the Cabin
Originaltitel: Knock at the Cabin
Deutscher Kinostart: 09. Februar 2023
Lauflänge: 115 Minuten
Altersfreigabe: FSK 16
Genre: Thriller, Horror
Im Verleih von Universal Pictures

ÜBER MICH

Schaut doch auch mal hier vorbei:
➝ Unser Podcast:
➝ Twitch:
➝ Facebook:
➝ Twitter:
➝ Instagram:
__________________________________________________________________________
Ausstattung | Werbung

Meine Videos werden mit der Sony Alpha 7 Mark III mit Sony SEL2470GM Objektiv gedreht.

Walbusch stattet mich zudem mit den Hemden aus, die ich in allen Videos trage.

BenQ, die alle Bildschirme zur Verfügung stellen, auf denen wir arbeiten und schneiden.
➝ ________________________________________________________________________

ENDCARD
Social Media Icons: ” erstellt von myriammira
Musik:
Lift Motif von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz “Creative Commons Attribution” () lizenziert.
Quelle:
Künstler:

➝| #KnockAtTheCabin | #Kritik | #RobertHofmann | http:// amzn.to sind Affiliate Links.| Trailer: Promotional use only. | All Rights Reserved. | Trailer property of Universal Pictures

Rate this post

76 Comments

Avatar of @svenleiser7799
@svenleiser7799
21.05.2024
ACHTUNG SPOILER SPOILER zum Twist am Schluss -- SPOILER SPOILER.............................Ich fand die Idee, dass die vier Eindringlinge die vier apokalyptischen Reiter sein würden, absolut genial.Mehr noch, als ich mir nun Bilder angesehen habe, auf welchen Pferden sie ritten!Eins war schwarz (daher die schwarze Darstellerin), eine Rot (daher der rothaarige Darsteller), zwei Weiß, aber unterschiedlich, darum zwei Weiße, aber beide vollkommen unterschiedlich. Passt perfekt.Allerdings hat man sich nicht an die Reihenfolge der Reiter gehalten: Die Krankheit hätte erst mit dem vierten kommen müssen, war hier der zweite, der Tod hätte nicht der vierte, sondern der dritte Reiter sein sollen, der rote Reiter war nicht der erste wie im Film, und noch so einiges mehr.Spielt für mich aber trotzdem nur eine untergeordnete Rolle, dass es im Film anders ist. Es geht um die Grundidee, dass diese vier Menschen die Verkünder der Apokalypse sind. Die Idee, dass deren Opfer nicht nur notwendig, sondern aus Sicht der Darsteller unausweichlich sind, lässt zusätzlichen Interpretationsspielraum offen, was sie gesehen haben, wenn sie sich nicht geopfert hätten? Dinge, die den Film umso interessanter machen.Unterm Strich ein sehr versteckter Twist, den vermutlich viele gar nicht als solchen wahrgenommen haben. Für mich einer der interessantesten des Regisseurs. Gerade, weil er so gut versteckt wurde.
Avatar of Sven Leiser
Sven Leiser
24.09.2023
In der Kritik finde ich mich vollkommen wieder.

Eins muss man aber wirklich sagen, die Effekte sind echt schlecht. :D
Macht aber nur bedingt etwas, denn das Entscheidende ist die Idee. Und die funktioniert. Man nimmt allen Handelnden ab, dass sie handeln, wie sie handeln. Die schlechten Effekte zerstören den Schluss leider etwas, wenn die wirklich gelungen gewesen wären, wäre das nicht nur ein guter, sondern ein sehr guter Film gewesen.

So aber kann ich sagen: Der Film hat mich wirklich gut unterhalten. Und eins muss ich zum Schluss auch noch sagen, Splatterfans kommen hier gar nicht auf ihre Kosten. Überhaupt nicht. Gerade das fand ich aber richtig gut. Denn so lenkt nichts von der Idee ab. Gar nichts. Das verdichtet den Film sehr.
Avatar of Alias Ali
Alias Ali
24.09.2023
Ich möchte hier nicht über Sinn oder oder auch nicht zu dieser Statement des Verfassers über diesen Film hier diskutieren. Natürlich weiß der Verfasser viel. Aber muss man denn ständig jeden Film akkurat auseinander nehmen ? Um vermutlich eine Daseinsberechtigung zu Begründen ... oder Begründen zu wollen ( auch andere hier ) ? .Die Leute wollen einen Film sehen, bei dem sie glauben, dass er einen gefallen könnte oder es interessiert einem sowiso. Da möchte man nicht analysieren, auseinander nehmen und wass sonst noch alles. Es interessiert die allermeisten nicht. Der Zuschauer möchte über eine gewisse Zeit unterhalten werden oder glaubt zumindest, dass es entspr. unterhalten wird. Ob der Film in jenen Augen gut oder nicht gut war, entscheidet man, wenn man ihn ihn gesehen hat, jeder für sich selbst. .Und ja, auch andere die Filme sehen, wissen meist um was es geht. Da braucht man nicht für " andere denken ", um was es in einem Film geht oder auch nicht. Denn dieser Film ist nichts neues. Hat der Verfasser vermutlich vergessen, dass es sich hier um eine, ich nenne es mal " Wiederaufnahme , Neuverfilmung etc. wie bei den meisten ... " eines schon im Jahr 1988 gedrehten Film mit Jürgen Prochnow " Das siebte Zeichen " handelt. Innhalt fast der gleiche ... gähn... Wie die allermeisten Filme heut zutage ... gähn .. .Die meisten unter der jüngeren Generation kennt diesen Film auch nicht ( Das siebte Zeichen ) , weil man sich für so " alte " Filme auch nicht wirklich interessiert. Einige jedoch schon. .Fazit: Es werden kaum noch Filme mit einer neuen evtl. interessanten Handlung gefilmt, weil es schon so gut wie alles gibt. So gut wie immer die " gleichen Handlungen " die man eben mit neuen Effekten, anderen Schauspielern, Computeranimationen usw. versieht. Und man dröhnt sich diese ins Hirn ( was ja vorher ausgeschaltet wurde .. und das Popkorn und Gummibärchen, Chips liegt plötzlich auf dem Boden ... ). Und die meisten wissen ja eh schon oder vermuten um was es geht oder passiert. Und da gibt es Menschen, die sich so etwas immer und immer wieder " reinziehen ". Nun, wenn man daran Freude und es einen in den Genen hat, warum nicht, ist ok. Ein wenig mehr nachdenken und man merkt schnell, dass das meiste alles " Einheitsbrei " ist. Ich möchte hier nichts verteufeln, dass alle gleich und langweilig sind. Ich möchte einfach anregen, ob man wirklich immer und immer das gleiche sehen möchte und ob es nicht was anderes gibt.Man wird kritischer und argumentiert anders und dann merkt man wie monoton die meisten Filme sind, auch wenn sie gut gemacht sind. Aber dass liegt ja immer im Auge des Betrachters....
Avatar of Paulina Griffin
Paulina Griffin
16.08.2023
Gute Review! Sehe ich komplett genauso 👍
Avatar of Sanchopancho
Sanchopancho
25.07.2023
Schade das man nicht ganz normal Mann Frau Kind als Familie genommen hat.
Avatar of Beatpete
Beatpete
15.07.2023
2 schwule mit einem asiatischen mädchen, fehlt nur noch eine einbeinige afroamerikanische transfrau und der oscar ist im sack..
Avatar of Gustavo
Gustavo
19.06.2023
Old fand ich auch richtig gut 👍🏿
Avatar of Doll Empire Music
Doll Empire Music
19.06.2023
Wahnsinns Film, gerade gesehen. Ich kann überhaupt nicht versehen, warum der so mittelmäßige Kritikern bekommen hat.
Avatar of Tobias
Tobias
19.06.2023
In der Sneak bin ich leider eingeschlafen, aber zuhause nochmal gesehen und er gefällt mir, nach Old wieder einer der besseren Filme von Shyamalan... ;)
Avatar of Kein Name
Kein Name
17.06.2023
Mein lieber Schwan war das ein langweiliger Film. Ich dachte bei M. Night Shyamalan kommt da wenigstens ein Twist, irgendeine Wendung, oder Sonstiges. Aber nein, der Film fährt das von Anfang bis zum Ende in einer geraden Linie durch. Enttäuschend. Immerhin war die schauspielerische Leistung durchaus annehmbar.
Avatar of Robert Dragotti
Robert Dragotti
17.06.2023
Der film ist das schlechtes was ich je gesehn habe
Avatar of Kosta Plavsic
Kosta Plavsic
12.06.2023
Ich liebe dich Robert 😫❤
Avatar of CINEMAnuel
CINEMAnuel
12.06.2023
Entweder top oder flop, dazwischen gibt´s wohl nichts 🙂 Bin mal auf die Review gespannt. Danke dafür.
Avatar of Ich will Deutsch lernen 🇩🇪
Ich will Deutsch lernen 🇩🇪
12.06.2023
Knock at the Cabin mag die Nerven nicht so sehr strapazieren wie ähnliche Horrorgeschichten, aber ein Shyamalan-Film ist immer willkommen, wenn er anklopft.😃😃😃
Avatar of Tim
Tim
03.06.2023
Werd mir die Review wie immer erst nachdem ich den Film gesehen hab anschauen, aber muss sagen freue mich eigentlich doch schon sehr auf den Film. Fand die Trailer ganz ansprechend
Avatar of Playboi Lenny
Playboi Lenny
03.06.2023
i love you robert❤🥺
Avatar of Sebastian Eigentler
Sebastian Eigentler
03.06.2023
Auf diese Review zu diesem Film war ich sehr gespannt darauf, weil man nie weiß bei einem M. Night Shyamalan Film, wird das sehenswert oder ein schlechter Streifen 🙈
Nach dieser Kritik werde ich mir diesen Film auf jeden Fall anschauen und bin gespannt darauf, da ich Thriller gerne mag 👍
Avatar of Jim Cameron
Jim Cameron
02.06.2023
Ich mag David Bastarde ich freue mich auf DUNE 2
Avatar of Vollbart Pirat
Vollbart Pirat
02.06.2023
Ohhh 4 Leute. Evtl 4 Reiter der....
Avatar of ddhhfjfjcj djdjdjrjjj
ddhhfjfjcj djdjdjrjjj
02.06.2023
Die Tochter sieht ihren "Vätern" irgendwie so gar nicht ähnlich 🤔
Avatar of Official_Sam_Sager
Official_Sam_Sager
30.05.2023
sprich doch bitte dave bautista richtig aus. botista klingt halt einfach net geil.
Avatar of I Revisibel
I Revisibel
30.05.2023
Danke für Dein Review, freu mich auf den Film!
Avatar of Kolben Junior
Kolben Junior
30.05.2023
Coole Review
Avatar of rilllind
rilllind
27.05.2023
also einer von den guten shyamalan filme, bin gespannt.
Avatar of Alhamdu Lila
Alhamdu Lila
27.05.2023
du meinst von Ramalam ding ding dong?
Avatar of Lukas Groissmayr
Lukas Groissmayr
27.05.2023
Bautista muss man einfach sagen von den ganzen Wrestling Schauspieler der beste supa in jeder Rolle

Post your comment